Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-146
+49 8362 - 903-201

Vorwort zur Häuserchronik

Der Füssener Bürgermeister Dr. Enzinger begann in den 1960iger Jahren mit dem Sammeln von Daten zu den einzelnen Gebäuden der Füssener Altstadt. Älteste Quelle sind die ab 1557 geführten Hof- und Gültbücher des Klosters St. Mang (KB 27 ff). Aus diesem Grund können nur die Häuser, die dem Kloster zinspflichtig waren, bis in diese Zeit zurück verfolgt werden. Das heißt aber nicht, dass die anderen Gebäude nicht auch schon zu dieser Zeit bestanden hätten.

Der Heimatforscher Karl Schlagmann ergänzte die Sammlung Dr. Enzingers, vor allen durch Steuerlisten, so dass seine Chronik bis etwa zum Jahr 1850 reichte.

Durch Häuser- und Straßenverzeichnisse ergänzte ich die vorhandenen Angaben bis etwa 1925 und vervollständigte sie mit alten Fotos aus dem Bestand des Füssener Stadtarchivs.

Diese Häuserchronik erhebt nicht den Anspruch, fehlerfrei zu sein. Nachprüfbare Verbesserungen nehme ich gerne entgegen, ebenso alte Fotos, die den vorhandenen Bestand ergänzen können.

Füssen, im Frühjahr 2013
Ruth Michelbach

 

Historische Fotos

Kontakt

Frau Ruth Michelbach
Stadt Füssen
Stadtarchiv
Lechhalde 3
87629 Füssen
Tel. 08362/903-186
Fax 08362/903-201
Kontaktformular

Die Räume des Stadtarchivs liegen in unterschiedlichen Bereichen des Rathauses. Deshalb ist ein telefonischer Kontakt in jedem Fall ratsam, um Zeit- und Treffpunkt für einen Besuch zu vereinbaren.