Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-158
+49 8362 - 903-204

Ehrwanger Straße - Neubau Geh- und Radweg

Der Stadtrat der Stadt Füssen hat beschlossen entlang der Ehrwanger Straße einen Geh- und Radweg zu bauen. Für den Neubau des Radweges ist es erforderlich einen Teilbereich der Ehrwanger Str. auf eine Länge von ca. 130m Richtung Westen zu verlegen.

Die Arbeiten werden voraussichtlich ab Montag, 28.08.2017 ausgeführt und sollen bis Ende Oktober 2017 fertiggestellt sein. Den endgültigen Baubeginn werden wir Mitte August mitteilen.

Übersichtslageplan • Lageplan 1 • Lageplan 2 • Regelquerschnitt

Schon heute bitten wir die Unannehmlichkeiten durch die Verkehrsbehinderungen zu entschuldigen und bedanken uns vorab für das Verständnis der Bevölkerung.

Sperrungen

Für die Ausführung der Arbeiten sind teilweise Vollsperrungen der Ehrwanger Straße erforderlich.
Laut derzeitigem Stand werden die Vollsperrungen ganztägig an folgenden Tagen stattfinden:

- Mittwoch,      13.09.2017
- Donnerstag,  14.09.2017
- Donnerstag,  12.10.2017

Bitte beachten Sie, dass es durch Witterungseinflüsse zu kurzfristigen zeitlichen Verschiebungen kommen kann!

Während der Vollsperrungsphasen ist kein Schwerlastverkehr (LKW usw.) nach und von Ehrwang möglich!

Der Radverkehr wird während der gesamten Bauzeit aufrechterhalten.

Wertstoffhof Füssen / Grüngutsammelstelle

Laut derzeitigem Stand müssen der Wertstoffhof Füssen und die Grüngutsammelstelle am 13.09.2017 geschlossen bleiben.
Auch kann/können am 14.09.2017 und am 12.10.2017 kein Containeraustausch / keine Containerleerungen stattfinden, dies ist entsprechen einzuplanen und zu koordinieren.
Die für den Containeraustausch genutzte Fläche nordöstlich der Kläranlage kann während der gesamten Bauzeit nur eingeschränkt als Umschlagplatz genutzt werden.

Rest- und Biomüllleerung

Die Leerung der Rest- und Biomülltonnen am Mittwoch 13.09.2017 in der Ehrwanger Straße muss analog zum Containeraustausch am Wertstoffhof entsprechend verlegt werden.

Anlieger

Nach Abstimmung mit der Verkehrsbehörde beim Landratsamt Ostallgäu kann der PKW Verkehr zu den Anwesen des Abwasserzweckverband Füssen, der Ferienanlage der Uniper Kraftwerke GmbH, der Stadtgärtnerei sowie des IB Körbel & Feneberg über den bestehenden Radweg nördlich des Wertstoffhofes zur B16 abgewickelt werden. Die Beantragung der erforderlichen verkehrsrechtlichen Anordnung sowie die notwendige Beschilderung ist durch die beauftragte Baufirma zu bewerkstelligen.

Die beiden anliegenden Vereine,  1. Ruderclub am Forggensee e. V. sowie die Fischereizunft Forggensee e. V., werden gebeten während der 3 Vollsperrungstage ihre Vereinsgelände nicht mit motorisierten Fahrzeugen anzufahren.

Alle Anlieger werden gebeten während der Vollsperrungen die KFZ Bewegungen auf das nötigste zu beschränken.

Wir bitten darum, Mieter, Pächter, Lieferanten, Dienstleister usw. über die vorstehende Maßnahme zu informieren.