Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-146
+49 8362 - 903-201

Matthias Kirschnereit, Mittwoch, 06.09.2017, 20.00 Uhr

Werke von Clementi, Schumann, Debussy und Brahms
Matthias Kirschnereit, ein längst vertrauter, beliebter, mit seinen Werkfolgen immer wieder überraschender Pianist, hat für den 6. September vier Solowerke ausgewählt, die vom ersten bis zum letzten Takt verblüffen. Eine Klaviersonate von Muzio Clementi mit dem Thema aus Mozarts Zauberflöten-Ouvertüre; die Kinderszenen – „kleine putzige Dinger“, die Robert Schumann als eine Rückbesinnung schrieb; eine „Anti-Sonate“ von Claude Debussy mit Namen Images; sowie ein schwelgerisches Bekenntnis und romantisches Geständnis des jungen Johannes Brahms in Form der beinahe symphonischen Sonate op. 5 – da werden Laien und Fachleute gewiss auf die ihnen sprichwörtlich eigene Art reagieren.
Muzio Clementi (1752-1832): Sonate B-Dur op. 24/2
Robert Schumann (1810-1856): Kinderszenen op.15
Claude Debussy (1862-1918): Images Livre 1
Johannes Brahms (1833-1897): Sonate f-Moll op. 5

Eintritt: 24,-/ 21,-/ 12,-€

Vorverkauf bei der Tourist Information Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen, Tel. +49 (0) 8362 93850

Veranstalter und Informationen: Kulturamt der Stadt Füssen, Lechhalde 3, 87629 Füssen,
Tel. + 49 (0) 8362 903146, kulturfuessende, www.festival-vielsaitig.fuessen.de

zur Seite Festival vielsaitig

zur Programmübersicht

Sponsoren und Förderer


Buchhandlung Bruhns
87629 Füssen