Stadt Füssen | Lechhalde 3 | 87629 Füssen
+49 8362 - 903-146
+49 8362 - 903-201

Valer Sabadus & Axel Wolf "A Musical Banquet"

Freitag, 01.09.2017, 20.00 Uhr

Ein prachtvolles „musikalisches Bankett“ tischt Valer Sabadus, Shooting-Star unter den begehrten Countertenören, gemeinsam mit dem Lautenisten Axel Wolf zum Jubiläumsjahr auf.
„Was der Countertenor Valer Sabadus bis in schwindelnde Höhen an Natürlichkeit und Koloratur leistet, ist einfach überwältigend!“  DER SPIEGEL
Der englische Renaissance-Komponist und königliche Lautenist Robert Dowland (1591-1641), Sohn des berühmten John Dowland, veröffentlichte 1610 eine Sammlung mit Liedern, Arien und Instrumentalstücken: Die „auserlesenen Lieder der hervorragendsten englischen, französischen, spanischen und italienischen Komponisten“ stammen von Alessandro Piccinini, Anthony Holborne, Pierre Guédron oder Guilliaume Tessier. Dowland versammelt sie hier zu einem imaginären Festschmaus, einem musikalischen Europatreffen barocker Komponistengrößen. Mit ihnen wendet Valer Sabadus sich der zartesten, intimsten Seite der Kammermusik zu, einzig begleitet vom obertonreichen Klang der Laute.
„Leicht wie ein Seidentuch“ empfand der Kritiker der FAZ Sabadus‘ klare, mühelos changierende, ungemein flexible Stimme, die inzwischen nicht nur die Insider kennen und schätzen. Der Schönheit und Faszinationskraft seiner Musik kann sich niemand entziehen – nicht einmal die Jury des ECHO Preises, die ihn mehrfach ausgezeichnet hat.
Axel Wolf absolvierte ein Gitarren- und Lautenstudium. Neben Meisterkursen bei Nigel North und Hopkinson Smith folgten weitere Studien bei Rolf Lislevand. Als freischaffender Musiker führten ihn Reisen zu internationalen Festivals wie z. B. in Brügge, Edinburgh, Utrecht, nach Rom, Tokio und New York, wo er als Solist oder als Ensemblemitglied zu erleben war. Seit 2000 ist Axel Wolf regelmäßiger Gast an der Bayerischen Staatsoper München. In Opern-, Konzert- und CD-Produktionen arbeitete er mit Dirigenten wie Peter Schreier, Enoch zu Guttenberg, Alan Curtis, Paul McCreesh und Joshua Rifkin. Von 1986 bis 2003 lehrte Axel Wolf an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Neben zahlreichen CD-Produktionen, in denen er als Continuospieler und Begleiter mitwirkte, erschienen bisher drei Soloaufnahmen: „Opera for Lute“ mit Musik von Johann Adolph Hasse, „Musik für Laute“ mit Werken von Johann Sebastian Bach und „Chiaccona“ mit Werken für Laute und Chitarrone von Alessandro Piccinini, begleitet vom United Continuo Ensemble.

Programm 
Werke von Anonymus • Pierre Guédron • John Dowland • Guilliaume Tessier • Giovanni Girolamo Kapsberger • Domenico Maria Megli • Daniel Bachelar • Antony Holborne • Alessandro Piccinini • Giulio Caccini

Eintritt  24,- / 21,- / 12,- €

Veranstaltungsort  Kaisersaal im Barockkloster St. Mang, Lechhalde 3, 87629 Füssen

Veranstalter  Kulturamt der Stadt Füssen, Tel. + 49 (0) 8362 903146

Kartenvorverkauf  Tourist Information Füssen, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen, Tel. +49 (0) 8362 93850
Restkarten an der Veranstaltungskasse - eine Stunde vor Beginn

Reservierte Karten müssen spätestens 1/2 Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Newsletter

Gerne können Sie sich für den Erhalt unseres Newsletters zu allen Veranstaltungen des Kulturamts der Stadt Füssen anmelden. Online hier: Newsletter abonnieren oder Tel. 08362/903-146

Medienpartner

Sponsoren und Förderer

 

Buchhandlung Bruhns
Reichenstraße 10
87629 Füssen